© APA - Austria Presse Agentur

Österreich
04/30/2021

Zitate der Woche: "Man darf ja nirgends"

Kein blauer Kurz, keine Wahrheitspflicht, kein Rauchen: Die Politik-Zitate der Woche.

"Man darf ja nirgends." - Doktor Mückstein raucht als Gesundheitsminister weniger.

"Es ist keine Doppelspitze. Es gibt einen Bundesparteiobmann. Und es gibt einen Klubobmann." - Es kann nur einen geben. FPÖ-Boss Norbert Hofer will keine Missverständnisse aufkommen lassen, wer oben thront.

"Die Twinnis werden weiterarbeiten. Es gibt auch einen Schokoladenguss darauf, und es wird gut funktionieren." - aber auch keine Eiszeit im blauen Eskimoland, meint Hofer.

"Nein, wir nehmen grundsätzlich nicht Obleute anderer Parteien bei uns auf." - Kein blauer Kurz, kein blauer Kogler, keine blaue Rendi und auch kein blauer Strache mehr. Hofer erteilt dem Ex-FPÖ-Chef eine Absage für dessen Ambitionen, wieder in die Partei aufgenommen zu werden.

"Bei uns hat jede Person, die Auskunftsperson ist, eine ungeheure Sorge dort etwas Falsches zu sagen, weil sie dort unter Wahrheitspflicht steht." - Schwindel-Erlaubnis - Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka (ÖVP) bringt ein Aus für die Wahrheitspflicht im U-Ausschuss in die Diskussion.

"Ein demokratiepolitisches Schurkenstück, das sich der Herr Nationalratspräsident hier erlaubt." - FPÖ-Klubobmann Herbert Kickl ist davon weniger begeistert.

"Im Parlament die Wahrheit zu sagen kann doch nicht zu viel verlangt sein." - Eh bescheidene Ansprüche von SPÖ-Mandatar Kai Jan Krainer.

"Ich finde es rotzfrech, gegenüber dem Verfassungsgerichtshof so zu agieren." - NEOS-Chefin Beate Meinl-Reisinger rügt den Kanzler.

"Das wird ja dort nicht wie ein Schwammerl aus dem Boden wachsen." - Der Wiener Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) hält das Virus nicht für einen Pilz, der mitten in den Familien gedeiht.

"Wir sehen, dass die Kultur ohne große Schäden durch die Krise gekommen ist." - Die zuständige Staatssekretärin Andrea Mayer (Grüne) überrascht die Kulturwelt.

"Ich reihe mich selbst zurück, so wie ein guter Truppenoffizier, der bekommt die Menage als Letzter." - Salzburgs Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP) erklärt selbstlos, warum er noch nicht geimpft ist.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.