© RossHelen

Portfolio
11/06/2017

Full-Service-Leasing: Erreicht der europäische Trend jetzt Österreich?

Rund 28% der Unternehmen in Europa1) setzen auf Full-Service-Leasing, wenn es um ihren Fuhrpark geht. In Österreich sind es magere 5%2), die diese Spielart des KfZ-Leasings nutzen, obwohl fast jedes zweite Firmenauto geleast wird. Das scheint sich nu

Full-Service-Leasing: Unternehmen entdecken Vorteile

Full-Service-Leasing beinhaltet neben der KfZ-Finanzierung zahlreiche Dienstleistungen rund um das Fuhrparkmanagement. Dabei übernehmen spezialisierte Fuhrpark-Dienstleister Aufgaben wie zum Beispiel das Erstellen marktkonformer Dienstwagenrichtlinien, das Organisieren von Service, Reparatur und Reifenwechsel oder das Erstellen von Total-Cost-of-Ownership Analysen. Unternehmen können so betriebsfremde Tätigkeiten an Experten auslagern und profitieren von geringeren Fuhrparkkosten bei höherer Effizienz. Die Hauptgründe, warum Unternehmen sich für Full-Service-Leasing entscheiden:

  • Planbare Monatskosten durch fixe Beiträge für Wartung, Reifen, …
  • Sinken der Fuhrparkkosten durch Skaleneffekte
  • Reduktion der Belegflut auf eine Monatsrechnung
  • Schonen der Liquidität und besseres Kreditrating
  • Freispielen der eigenen Mitarbeiter von betriebsfremden Aufgaben
  • Kein Restwertrisiko, das zu 100% an den Leasinganbieter ausgelagert wird
  • 100% Mobilität für die Fahrer

Der Präsident des Österreichischen Leasingverbandes, Dr. Michael Steiner erklärt den Trend zum Full-Service-Leasing so: „Sich verändernde Mobilitätsbedürfnisse aber auch neue gesetzliche Rahmenbedingungen, wie etwa durch die Steuerreform 2016, erfordern ein höheres Maß an fachlicher Expertise im Fuhrparkmanagement als noch vor einigen Jahren. Die Selbstverwaltung von Firmenflotten wird für viele Unternehmen daher immer kostspieliger und damit unattraktiver. Davon profitieren professionelle Fuhrparkmanager, die das Know-how haben, um ihre Produkte laufend den neuen Marktgegebenheiten anzupassen.“

Macht Full-Service-Leasing für Ihr Unternehmen Sinn?

Der international führende Full-Service-Leasing Anbieter Arval bietet einen Checkliste zum Thema „Firmenwagen kaufen oder leasen“ an. Die Fragen bieten eine Orientierung bei der Entscheidung, ob Full-Service-Leasing eine geeignete Alternative für den eigenen Fuhrpark ist.

1) Fuhrparkbarometer 2017, Quelle: Corporate Vehicle Observatory, 16 Länder, n=3.540 2) Fuhrparkstudie 2017, Quelle: Arval, n=295