Helmut Tenschert, Roland P. Wallner, Paul Leitenmüller, Laurenz Strebl, Walter Strobl

© Leadersnet

Werbung
06/05/2021

Drohende Insolvenzwelle als Risiko für gesunde Unternehmen

Der Bonitätsprüfer und Technologieanbieter CRIF lud zum digitalen Live-Expertentalk rund um eine drohende Insolvenzwelle.

Erfahrene Branchen- und Wirtschaftskenner diskutierten zum hochaktuellen Thema: „Die bevorstehende Insolvenzwelle, die möglichen Gefahren auch für gesunde Unternehmen und das persönliche Risiko der Geschäftsführer.“

„Ein Geschäftsführer muss mit Sorgfalt handeln, sonst begibt er sich in ein Minenfeld, wo Haftungen drohen“, sagt Laurenz Strebl, Rechtsanwalt und Spezialist für Unternehmens- und Wirtschaftsrecht.

„Es ist daher in seinem eigenen Interesse vorausschauend Risken, welche durch die Pandemie entstanden sind, zu erkennen und darauf zu reagieren“, so Helmut Tenschert, Jurist und Berater der Versicherungsbranche.

CRIF Senior Key-Accounter und Gastgeber  Roland P. Wallner und CEO des Inkassounternehmens INKO Walter Strobl unisono: „Durch das Auslaufen der Corona-Starthilfen, droht eine Insolvenzwelle. Wer diese Tatsache nicht kennt und wer sich nicht informiert, muss trotzdem die rechtlichen Konsequenzen tragen.“

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.