Oskar Kokoschka: "Sommersträuße" im Set

34 x 44 cm pro Bild

34 x 44 cm pro Bild

Limitierte Auflage in höchster Qualität.

Oskar Kokoschka, im März 1886 in Pöchlarn geboren, galt als einer der wichtigsten Protagonisten der Wiener Moderne und des Expressionismus. Er verwirklichte sich nicht nur als Maler und Grafiker, sondern auch als Dramatiker, Essayist und Bühnenbildner.

In jungen Jahren galt er als "Enfant terrible", später wurde er von den Nationalsozialisten als "entarteter" Künstler diffamiert, auch weil er als offener Gegner des Regimes auftrat. Kokoschka floh schließlich nach London. 1953 gründete er mit Friedrich Welz als "Schule des Sehens" die Internationale Sommerakademie für Bildende Kunst Salzburg. Im selben Jahr übersiedelte er in die Schweiz, wo er 1980 starb.

Mannstreu, Rosen und Pfingstblumen, gerahmt in silberner Massivholz-Klassikleiste, staubdicht verglast, reproduziert auf büttenähnlichem, schweren Dalí Insize-Papier. Durch die hohe Auflösung und die hervorragende Papierqualität kommen die Farben besonders brillant zur Geltung. Diese Auflage ist auf 980 Exemplare limitiert.

498,00 €
Versandkosten: € 10
Format je Bild: 34 x 44 cm

Die vier Sommersträuße jetzt im profil-Shop kaufen!