Nervengift-Mitentwickler: "Russland ist Urheber des Anschlags"
Ausland

Nervengift-Mitentwickler: "Russland ist Urheber des Anschlags"

Nach dem Giftanschlag auf den Ex-Doppelagenten Sergej Skripal und dessen Tochter Julia weist Russland jegliche Schuld von sich. Unterdessen sieht Wil Mirzajanow, Chemiker und Mitentwickler des Nervengifts "Novistschok", Moskau als Urheber des Anschlags.

Kommentar verfassen
  • Peter Eberl (pete7) Do, 15. Mär. 2018 13:08

    Natürlich war es Russland, die sind auch Schuld wenn es morgen wieder schneit...... Warum schickt GB keine Probe??
    Und dass der in die USA emigrierte US Forscher gegen RU Stellung nimmt ist klar. Er will ja in den USA bleiben. Dort geht es ihm sicher gut, noch dazu wenn er gegen Russland polemisiert.

    Melden
  • Wolfgang P. Lengauer
    Wolfgang P. Lengauer Do, 15. Mär. 2018 11:01

    Das ist ja Usus, das immer alles Russland in die Schuhe geschoben wird. Genauso wie in Syrien Assad Die Frage ist immer: Wer profitiert davon und wenn soll es schaden! Das sollte jeder selber beantworten können! Die sogenannten westlichen Medien sind alle gleichgeschaltet und werden über kurz oder lang so und so obsolet.

    Melden
    • Peter Eberl (pete7) Do, 15. Mär. 2018 13:12

      Richtig Wolfgang..... und richtig auch wenn man sich fragt - wem nützt etwas. Und es ist schon peinlich, dass Europa, dem von den USA nur geschadet wird, sich vasallenhaft hinter die USA stellen.
      Es ist nur die Frage wie lange dieses Kriegstreiber und Pleiteland seine Vormachtstellung noch halten kann. Und die US hörigen Medien dazu.

      Melden
  • Xillo Mirko (xillomirko) Do, 15. Mär. 2018 09:51

    Die USA , Frankreich und England sind die größten Produzenten von Nervengas als Kriegsmittel.
    Warum berichtet die "freie " Presse nicht darüber ???

    Melden
    • Peter Eberl (pete7) Do, 15. Mär. 2018 13:13

      Gute Frage Mirko.... nur schade dass Herr Rainer darauf keine Antwort geben wird!!

      Melden