100 Tage Macron - eine Bilanz

Ausland

100 Tage Macron - eine Bilanz

In hundert Tagen im Amt hat der jüngste Präsident in Frankreichs Geschichte bereits zahlreiche Wahlkampfversprechen umgesetzt. Ähnlich fulminant wie sein Start ist nur Emmanuel Macrons Absturz in den Umfragen.

Kommentar verfassen
  • Harry Reiter Sa, 19. Aug. 2017 19:00

    Es geht vielen subjektiv und objektiv schlechter weil sue/wir mit Dingen Problematiken schwierigen Situationen konfrontiert sind die ehedem unvorstellbar waren - Terror Massenmigration Unfähigkeit der Politik grosse Unsicherheiten im weltpolitischen Kontext (Trump) finanzielle Einbußen für die meisten Menschen schlechte ungewisse Zukunftsaussichten- Vergrößerung der Schwere zwischen Arm und Reich

    Melden