Greenfield sammelt seinen Müll.

Gesellschaft

Ausgemistet

Rob Greenfield trägt einen Monat lang seinen Müll mit sich herum.

Der bekannte US-Umweltaktivist Rob Greenfield, 30, macht derzeit mit der Aktion "Trash me" die New Yorker auf Verschwendung aufmerksam: Greenfield, der üblicherweise einen sparsamen und ökologischen Lebensstil pflegt, lebt nun einen Monat lang auf dem landesüblichen Konsumniveau. Den gesamten Verpackungsmüll, den er dadurch verursacht, schleppt er in seinem speziell angefertigten "Trash Suit“ mit sich herum.

Nach zwei Wochen hat er bereits 22 Kilo Abfall in seinem von Plastiksäcken umhüllten beigefarbener Anzug eingelagert. "Es ist sehr schwierig, mich zu bewegen. Aber ich werde weitermachen!", postete der Naturschützer nach der Halbzeit.

Kommentar verfassen