Puppenspiele
Gesellschaft

Donald Trumps Puppenspiele

Das US-amerikanische Magazin "The New Yorker" veröffentlichte eine fiktive Beschreibung der Lieblingspuppen Donald Trumps. Ein Überblick.

Angela ...

... ist ein echtes "American girl" aus den 1950er Jahren, einer Zeit als Amerika noch wirklich großartig war. Sie ist energiegeladen und optimistisch. Sie hört auf ihr Herz und ist keine Mitläuferin. Außerdem hat sie riesige Brüste und einen kleinen, knackigen Hintern. Sie ist schön und weiß, was sie will: blondes Haar, blonde Haut und separate Wasserspender für weiße Menschen!

Ihr besonderes Talent ist es "ihre Klappe zu halten, während man ihr dabei zusieht, wie sie sich auszieht". Angela träumt davon eines Tages einen wesentlich älteren Mann zu heiraten, den sie bekochen und "Daddy" nennen kann.

Alicia ...

... ist ein ruhiges Mädchen aus Mexiko, deren großes Herz nur von ihren noch größeren Brüsten übertroffen wird. Erst kürzlich ist sie illegal nach Amerika eingereist. Während ihre Brüder scharenweise weiße Frauen und kleine Hunde vergewaltigen und ermorden, lernt Alicia den perfekten Taco (Spansich für "Sandwich") zu machen und arbeitet beim Trump Tower Grill (Anm.: Ein Restaurant im New Yorker Trump Tower). Die besten Tacos gibt es ohnehin im Trump Tower Grill.

via GIPHY

Rosie ...

... ist ein ambitioniertes Mädchen, aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs. Nachdem sie wegen ihrer riesigen Brüste sexuell belästigt wurde, musste sie Ihren Job in einer Fabrik aufgeben. Rosie hat ihre Lektion gelernt: Es war ihre Schuld, weil sie am Arbeitsplatz riesige Brüste getragen hat.

Sie nimmt einen Job als Kindergärtnerin an und wird Feministin, weil sie eine Lesbe ist. Rosie stirbt an Menopause.

Hillary ...

... ist eine burschikose Lesbe, Jahrgang 1969, die für ihre schlaffen Alte-Frauen-Brüste zwei Gehhilfen braucht. Sie verleugnet ihre wahre Identität (die eines afroamerikanischen Mannes), damit sie Geld von ehrlichen Steuerzahlern stehlen kann, um am Wellesley College Abtreibungen durchzuführen.

Aus Spaß hat sie einen Veteran des Vietnam Krieges namens Pepe umgebracht. Er kam als Geist zurück, um Hillary und all die anderen liberalen Homos heimzusuchen. Hillary ist ausgestattet mit Flip-Flops und einem Benghazi. Ich weiß nicht, was ein Benghazi ist. Aber ich habe gehört, es ist schlecht. Und jüdisch.

via GIPHY

Ivanka ...

... hat alles - eine knackige, zierliche Figur, einen so prallen Hintern, dass eine Ein-Million-Dollar-Note davon abprallt, und meine Tochter ist sie auch noch! Wäre Ivanka nicht meine Tochter würde ich sie wahrscheinlich daten. Und selbst wenn sie meine Tochter wäre, würde ich sie vermutlich trotzdem daten. Genau genommen werde ich sie daten! Ich date sie!

Melissa ...

... ist ein Monster, das ich in meinem privaten Gentechniklabor in Mar-a-Lago habe entwickeln lassen. Ihr Körper besteht aus zwei gigantischen Brüsten, Genitalien und einem Kopf ohne Mund! Sie ist das platonische Ideal eines Mädchens. Und jetzt da Melissa existiert, werdet ihr niemals wieder ein normales Mädchen auch nur anschauen!

Kommentar verfassen