Kultur

"Wilde Maus" mit Beteiligung von Politikern

In Josef Haders erstem Spielfilm "Wilde Maus" kommen auch zwei österreichische Politiker in "Nebenrollen" vor.

Dies wurde bei der Filmpremiere im Gartenbau-Kino von Moderator Albert Hosp im Gespräch mit Hader verraten.

"Kleine Nachtmusik"

In einer Frühstücksszene in der Wohnung des Filmhelden - Josef Hader spielt einen gefeuerten Musikkritiker - kommt Außen- , Europa- und Integrationsminister Sebastian Kurz als Gast im Morgenjournal in einem Interview über Flüchtlinge - deutlich aus einem Radiogerät zu hören - vor. Innenminister Wolfgang Sobotka ist - unhörbar - in der dramaturgisch eingesetzten Filmmusik vertreten. Er dirigiert Mozarts "Kleine Nachtmusik" mit der Capella Istropolitano aus der Slowakei.

Der Trailer zu "Wilde Maus"

Berlinale: Schauspielerin Pia Hierzegger über "Wilde Maus"

Kommentar verfassen