Die Grünen-Bundessprecher Werner Kogler

Die Grünen-Bundessprecher Werner Kogler

Österreich

"Ich mach Clint Eastwood"

Die Politik-Zitate der Woche.

"In der FPÖ-Brust schlagen drei Herzen: Jenes von Heinz-Christian Strache, von Norbert Hofer und von Herbert Kickl. Jenes von Strache ist vorläufig ausgefallen. Wir lassen uns jetzt sicher nicht noch ein Herz herausreißen." - Der Tiroler Parteichef Markus Abwerzger erklärt die Anatomie der FPÖ.

"Der Herr Strache ist einfach dort erschienen, und über Bord schmeißen hat ihn Rene nicht gut können." - Der zurückgetretene FPÖ-Obmann war auch auf der Yacht des Großinvestors Rene Benko, Hans Peter Haselsteiner weiß warum.

"Ich mach Clint Eastwood. Wir reiten in die Stadt - und der Rest ergibt sich." - Der Grüne Bundessprecher Werner Kogler wäre gern ein wortkarger Westernheld...

"Wenn man müde wird in der Politik, soll man sich schleichen." - ... in topfitem Zustand.

"So alt ist der Werner auch nicht." - Alter weißer Mann? Sigi Maurer hat mit Kogler kein Problem.

"Wir legen uns mit Sebastian Kurz ganz sicher nicht ins Bett." - Parteichefin Maria Stern schickt die Liste Jetzt auf die Couch.

"Das ist eine absolute Lüge." - ÖVP-Chef Sebastian Kurz lässt sich von Ex-Vizekanzler Heinz-Christian Strache keinen Schredder-Auftrag unterstellen.

"Wenn die Marke Ich doch nicht so perfekt ist, wie man sie vorher hingestellt hat, dann versucht man sich als Opfer darzustellen, als der arme Bua, wie das so österreichisch heißt." - Der Sozialpsychologe Klaus Ottermeyer kennt den Charakter von Kurz.

"Wenn alle Gauner sind, dann kann ich mir als Wähler doch zumindest immer noch den Lieblingsgauner aussuchen." - Max Lercher (SPÖ) hält "Schredder-Gate" und Parteifinanzen nicht für spielentscheidend.

"Wenn jemand keine gesellschaftspolitische Überzeugung hat, kann ihm ein guter Koalitionspartner ja eine beibringen." - NEOS-Neuling Helmut Brandstätter will Kurz die Welt erklären.

Kommentar verfassen