Karin Kneissls geschönter Lebenslauf
Österreich

Karin Kneissls geschönter Lebenslauf

Kurz vor Weihnachten sorgte die neue Außenministerin Karin Kneissl mit Angaben über ihre Biografie für Verwirrung.

Sowohl in ihrem Lebenslauf auf der Website der Donau-Uni Krems, wo Kneissl als Lehrbeauftragte tätig war, als auch im Wikipedia-Eintrag über Kneissl stand der Vermerk, dass sie "Mitbegründerin der Österreich Sektion von Ärzte ohne Grenzen" sei. Auf ihrer Website fehlte dieser Eintrag.

Auf profil-Anfrage betonte der Pressesprecher von Ärzte ohne Grenzen in Österreich: "Frau Kneissl ist sicher kein Gründungsmitglied." Thomas Schnöll, Pressesprecher im Außenministerium, erklärte daraufhin, es handle sich hierbei höchstens um einen "semantischen Unterschied". Kneissl habe jedenfalls "intensiv beim Aufbau der Sektion von Ärzte ohne Grenzen mitgewirkt". Auch in einem weiteren Statement bleibt das Außenministerium dabei: "Frau Kneissl hat 1992/93 Ärzte ohne Grenzen mitaufgebaut."

Der Verein sieht das nach wie vor anders: Die Außenministerin sei damals "eine von vielen interessanten Gesprächspartnern" gewesen, aber: "Bei der Gründung spielte sie keine maßgebliche Rolle." Es habe bereits im April 2017 "ein klärendes Gespräch zwischen unserem Geschäftsführer und Karin Kneissl" gegeben: "Sie hat daraufhin die Stelle aus ihrem Lebenslauf entfernt - aber offenbar nicht aus allen." Inzwischen ist der Vermerk sowohl auf der Website der Donau-Uni Krems als auch im Wikipedia-Eintrag über Kneissl gelöscht.

Kommentar verfassen
  • Skoric Darko
    Skoric Darko Mi, 17. Jan. 2018 20:24

    Bezüglich,Kleider Ordnung.Seit Zerrissene Jens,Modern sind.Denken viele das Kleider.Keinen Kaiser ausmachen.Und so mit Legt man Prioritäten.Wie den Schritt zu Bedeckten.

    Melden
  • Do, 11. Jan. 2018 02:06

    Arbeiten Sie online jetzt so einfach im Internet. Sie können innerhalb weniger Stunden einen beträchtlichen Betrag verdienen. Meine tägliche Zahlung ist 600 $, ich arbeite nur ein paar Stunden auf Facebook

    Sie können es hier überprüfen ... >>>>>>>> ­w­w­w.A­r­b­e­i­t­1­0.c­o­m

    Melden
  • Kurt Taylor (Lolipop)
    Kurt Taylor (Lolipop) Mi, 10. Jan. 2018 11:28

    War die Frau Bundesminister gestern mit der ÖBB oder mit dem Tschechischen Regio Express unterwegs nach Bratislava?

    Melden
  • Seppi Purzel (Purzel) Di, 09. Jan. 2018 11:26

    Ist jedenfalls kein Highlight wenn sich jemand mit fremden Federn schmückt. Ausserdem sollte eine ChefdiplomatIn doch auch ein gewisses Charisma ausstrahlen. Auch im Outfit. Nur mit einem Rudel Hunde im Anorak herumzurennen wird zuwenig sein. Oder auch bei Sitzungen mit Anorak zu erscheinen passt nicht in das Schema eines Spitzendiplomaten.

    Melden
  • Lothar Lerch (ll1411)
    Lothar Lerch (ll1411) Di, 09. Jan. 2018 10:54

    Jedenfalls weniger geschönt als der Lebenslauf von Kurt Waldheim

    Melden
  • Xillo Mirko (xillomirko) Di, 09. Jan. 2018 10:14

    Hört sich nicht sehr gut an, aber wenigstens keine getürkte Doktorarbeit.

    Melden