Peter Hajek erklärt die profil-Umfrage

Österreich

Potenzial für Pilz? Peter Hajek erklärt die profil-Umfrage

Warum Bundeskanzler Christian Kern in der Kanzlerfrage abstürzt und wie groß Peter Pilz' Chancen im Wahlkampf sind, erklärt Meinungsforscher Peter Hajek.

Lesen Sie hier mehr zur Umfrage:

Umfrage: Kurz baut Vorsprung aus

Kommentar verfassen
  • Franz Ungar (manmag) So, 06. Aug. 2017 14:38

    500 Befragte sagen die Wahrheit oder auch nicht!
    Interviews sollten nur mit Lügendetektor verwertet werden ;-)

    Da man aber ohnehin nichts sagen kann sollte man sich besser um seine Sachen kümmern und sich darauf verlassen: es gibt Forschung ohne eine Meinung zu brauchen.

    Melden
  • Tom Jericho (tomjericho) Di, 01. Aug. 2017 21:12

    Ich wünsche Pilz, der KPÖ, den Grünen und den Neos von Herzen jeweils 3,9%, schön gleichmäßig über Österreich verteilt. Die SPÖ wird wohl über 4% kommen, aber wer weiß - noch ein paar Pizzaausträger, die Bundeskanzler spielen, dann werden auch die ehemaligen Sozis (heute ist die Partei ja weder sozial noch demokratisch) vielleicht 3,9% schaffen...

    Melden
  • Margarete Nihsl (margretni)
    Margarete Nihsl (margretni) Di, 01. Aug. 2017 09:23

    Liste Pilz wird hoffentlich Zustimmung erhalten, vielleicht sogar aus dem 'Heer' der Nichtwaehler. Jedenfalls bedeutet diese Kandidatur eine begrüßenswerte Vielfalt. Es bleibt sehr zu wünschen, dass die politische Landschaft sich grundsätzlich ändern wird, ansonsten ändert sich nie etwas zum Positiven am System Österreich. NEOS und Pilz sollten wachsen um zu verändern.

    Melden