Umfrage: Mehrheit für Sommerzeit das ganze Jahr über
Österreich

Umfrage: Mehrheit für Sommerzeit das ganze Jahr über

47 Prozent ziehen die Sommerzeit für das ganze Jahr vor.

„Auf EU-Ebene wird diskutiert, nicht mehr zwischen Sommer- und Winterzeit zu wechseln. Welche Regelung wäre Ihnen am liebsten?“ Diese Frage stellte das Meinungsforschungsinstitut Unique research im Auftrag von profil, über das Ergebnis berichtet das Nachrichtenmagazin in seiner aktuellen Ausgabe. Nur 17 Prozent der Befragten wollen den Wechsel zwischen Sommer- und Winterzeit beibehalten. 47 Prozent würden die Sommerzeit für das ganze Jahr vorziehen. 27 Prozent plädieren für ganzjährige Winterzeit (der Rest machte keine Angabe).

Auf EU-Ebene wird derzeit diskutiert, in Zukunft nicht mehr zwischen Sommer- und Winterzeit zu wechseln. Welche Regelung wäre Ihnen in Zukunft am liebsten?

Auf EU-Ebene wird derzeit diskutiert, in Zukunft nicht mehr zwischen Sommer- und Winterzeit zu wechseln. Welche Regelung wäre Ihnen in Zukunft am liebsten?

Methode: Online-Befragung
Zielgruppe: Österreichische Bevölkerung ab 16 Jahren
Max. Schwankungsbreite der Ergebnisse: +/- 4,4 Prozentpunkte
Sample: n=500 Befragte
Feldarbeit: 25. bis 29. März 2019

Kommentar verfassen
  • Irene Mitterer
    Irene Mitterer Di., 02. Apr.. 2019 19:37

    Ganz Ihrer Meinung, es wäre wirklich wünschenswert, bei Umfragen auf solche Feinheiten zu achten!

    Melden
  • Heidrun Strasser (fragnach) Mo., 01. Apr.. 2019 09:07

    a) Seit wann ist <51 die Mehrheit?

    b) Was nicht passieren sollte: Vielzahl unterschiedlichster Zeitzonen innerhalb der EU.

    Melden
  • Dietmar Dreschl So., 31. März. 2019 15:50

    Auch mir gefällt der Sommer viel besser als der Winter, aber was die Uhrzeit betrifft, sollte bei einer Befragung nicht die Winterzeit, sondern die Normalzeit in die Fragestellung integriert werden. Winterzeit verbindet man mit unangenehmen Erinnerungen wie Nässe, Kälte, Wind, lange Nächte, kurze Tage. Dadurch werden auch die Antworten beeinflusst. Es gibt die Sommerzeit und die Normalzeit.

    Melden