Umfrage: Was sagen Sie zum Bahnstreik?
Österreich

Umfrage: Was sagen Sie zum Bahnstreik?

Die ÖBB-Mitarbeiter haben gestern zwei Stunden lang gestreikt. Ein wichtiges Signal oder überzogen?

Von 12 Uhr bis 14 Uhr kam es gestern in ganz Österreich zum Streik bei der ÖBB und Westbahn. Im Zuge der Lohnverhandlungen rief die Gewerkschaft auf, den Betrieb kurzfristig einzustellen. Was sagen Sie dazu?

Die Bahnmitarbeiter streiken: Wie finden Sie das?

Kommentar verfassen
  • Di., 27. Nov.. 2018 20:56

    Ned böse sein Genosse Rainer, wer Ihre Umfrage glaubt ist selber schuld.
    Alle Leute mit denen ich gesprochen habe haben die Streiks der OEBB verurteilt.
    Die Gewerkschaft hat bewusst ihre Forderungen nicht öffentlich gemacht um ja streiken zu können. Die Linken glauben anscheinen, wenn sie die Bürger so lange mit Streiks und anderen Unannehmlichkeiten quälen, dass man sie aus Verzweiflung wieder

    Melden
    • anton hedenig (tirol123) Mi., 28. Nov.. 2018 08:51

      es ist aber den arbeitgebern unbenommen die forderungen der gewerkschaft öffentlich darzustellen - oder sind das jetzt auch lauter linke?

      Melden