"Den Balkonmuppet spiel' ich sicher nicht"
Österreich

"Den Balkonmuppet spiel' ich sicher nicht"

Die Politik-Zitate der Woche.

"Wir haben des Öfteren die Grenzen ausgelotet." - Erwin Pröll (ÖVP) berichtet übers Achtel-Trinken mit Michael Häupl (SPÖ).

"Ich weiß nicht, ob es ein Leben nach dem Tod gibt. Aber es gibt ein Leben nach der Politik." - Der künftige Polit-Pensionär Häupl hat noch was vor.

"Den Balkonmuppet spiel' ich sicher nicht." - allerdings nicht als unerwünschter Kommentator.

"Auch ich war nie ein Kind von Traurigkeit, auch nicht verbal. Wenn ich jemanden gekränkt habe, entschuldige ich mich, es war nie meine Absicht." - versöhnliche Worte zum Abschied vom Bürgermeister-Sessel.

"Mittwochfrüh werde ich in meine Normalität zurückkehren." - Back to BVT - Peter Gridling .

"Die Kollegen sind froh, dass ich wieder da bin." - Freude nicht nur bei Gridling über die Aufhebung der Suspendierung.

"Ich bin wahrscheinlich zu unbequem, zu unabhängig, zu unkontrolliert." - Angelika Mlinar (NEOS) sagt adieu.

"Ich habe mein Vertrauen in den Rechtsstaat wieder gewonnen." - Peter Pilz , flexibel wie eh und je.

"Es gibt halt viele, die sind immer gegen etwas - und das sind in Wirklichkeit auch die Gegner unserer Republik" - Der neue Wirtschaftskammer-Präsident Harald Mahrer verbittet sich Kritik am 12-Stunden-Tag.

"Verlierer dieser Reform sind definitiv die Vertreter des Systems." - Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) präsentierte die Kassenreform.

"Wird eine rote Linie überschritten, wird es entsprechende Maßnahmen und Aktivitäten von uns geben." - Der künftige ÖGB-Chef Wolfgang Katzian droht den Reformern schon einmal.

"Wir setzen das um, was wir angekündigt haben." - Kurz lässt das kalt.

"Es gab schon größere Erfolge in meinem Leben." - Findet die bekannte Kampagne heute nicht mehr geil, Sebastian Kurz (ÖVP) .

"Dabei bin ich ein irrsinnig schlamperter Mensch, ich habe nur ein Umfeld, das das kaschiert." - Kein Kontrollfreak, Kanzler Kurz .

Kommentar verfassen