Zitate der Woche: "Ich hätte das unserem Land gerne erspart"
Österreich

Zitate der Woche: "Ich hätte das unserem Land gerne erspart"

Strache ist Kurz menschlich nähergekommen, der bewahrt inzwischen Distanz gegenüber EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und Peter Pilz will nicht, dass jemand im Umweltministerium sitzt, der den Klimawandel abstreitet. Die besten Zitate der Woche.

SPÖ

"Ich hätte das unserem Land gerne erspart." - Rot war nicht mehr en vogue, SPÖ-Chef Christian Kern.

"Wenn ihr mal einen Babysitter braucht, ruft's mich an." - Noch-Kanzler Kern ist am Nationalfeiertag offenbar schon auf Jobsuche.

"Wir sind ja nicht bei Asterix, wo alle gegen alle antreten und dann miteinander raufen." - Wien ein gallisches Dorf? Nicht bei Renate Brauner (SPÖ).

ÖVP

"Daher habe ich mich entschieden, heute Heinz-Christian Strache und die FPÖ einzuladen, in Regierungsverhandlungen einzutreten, um eine türkis-blaue Regierung vorzubereiten." - ÖVP-Chef Sebastian Kurz macht den Blauen ein Angebot.

"Ich bin jemand, der Männer die Hand gibt und sie normalerweise nicht küsst." - Kurz bewahrt Distanz, allerdings gegenüber EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker.

"Die ÖVP ist nicht saniert für alle ewige Zeiten. Da kenne ich meine Partei nur zu gut." - Heinrich Neisser, ehemaliger schwarzer Klubchef.

FPÖ

"Wir sind uns menschlich nähergekommen." - Strache mag jetzt Kurz.

"Wir werden es der ÖVP nicht einfach machen." - FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache nimmt an, will sich aber nicht billig hergeben.

"Die ÖVP wohnt in einer Gegend, in die wir erst hineinkommen. Wir sind nicht ortskundig." - FPÖ-Generalsekretär Herbert Kickl irrt durch den Regierungsdschungel.

Grüne

"Innsbruck könnte das größte Comeback seit Lazarus werden." - Grünen-Chef Werner Kogler erwartet den Messias.

"Man kann jetzt sagen, dass die österreichischen Grünen die dümmsten Grünen Europas gewesen sind." - Altstar Daniel Cohn-Bendit will "das Volkspädagogische" der Grünen hinterfragen.

Peter Pilz

"Ich möchte nicht, dass jemand mit Aluhut im Umweltministerium sitzt und erzählt, dass es keinen Klimawandel gibt." - Peter Pilz gibt den Grünen.

Kommentar verfassen