Wifo-Chef Christoph Badelt

Wifo-Chef Christoph Badelt

Österreich

"Jetzt halt's euch bitte zurück"

Die Politik-Zitate der Woche.

"Heftig wurde es bei uns nie." - Szenen einer Koalitionsbeziehung: Norbert Hofer (FPÖ) will wieder mit der ÖVP zusammengehen.

"Für mich ist alles relativ, also gibt es nichts Absolutes." - Grünen-Chef Werner Kogler und die Religion.

"Jetzt halt's euch bitte zurück und geht's lieber auf Urlaub." - Aus Budgetgründen: Wifo-Chef Christoph Badelt wünscht sich ein tatenloses Parlament.

"Als Bürgermeister wird man mindestens fünf Mal am Tag mit Körperöffnungen verglichen." - Ernst Schöpf (ÖVP), Ortschef von Sölden und Chef des Tiroler Gemeindeverbands, bleibt entspannt.

"Das ist möglich, ja. Im Gestus, im Habitus, im Erscheinungsbild, wie auch immer. Aber mein Herz schlägt links, da kann ich alle beruhigen." - Thomas Drozda (SPÖ), nur äußerlich bürgerlich.

"BBC fragte fast jede Woche um Interviews an." - Karin Kneissl, Regierungs-Altstar.

"Es wäre wünschenswert gewesen, wenn die ermittelnden Staatsanwälte ihren Ermittlungsdrang zugunsten von Objektivität und Folgenabschätzung etwas zurückgenommen hätten." - Verfahrensrichter Eduard Strauss verteilt im BVT-Endbericht fein gedrechselte Ohrfeigen.

"Trinkt's Wein und keinen Orangensaft." - Nationalratspräsident Wolgang Sobotka (ÖVP) hat eine Empfehlung gegen den Klimawandel.

Kommentar verfassen