Verschuldete Österreicher
Wirtschaft

Verschuldete Österreicher

Österreichs Haushalte sind mit rund 180 Milliarden Euro verschuldet.

Gegenüber dem Jahr 1980 entspricht das einer Versechsfachung. Das geht aus einem vergangene Woche veröffentlichten Statistischen Sonderheft der Oesterreichischen Nationalbank hervor. Der typische Schuldner ist demnach weiblich, zwischen 40 und 59 Jahren alt und hat als höchsten Bildungsstand maximal eine Lehre abgeschlossen. Am häufigsten wird das geliehene Geld für Wohnen verwendet. Der Anteil der Wohnbaukredite ist in Österreich traditionell hoch. Während jedoch vor 20 Jahren nur etwas mehr als die Hälfte aller Finanzierungen für Immobilien aufgenommen wurden, waren es 2016 (das sind die aktuellsten verfügbaren Daten) bereits 74,2 Prozent. Verringert hat sich jedoch die Zinsbelastung: Während sich etwa 2008 die Zinsen für aufgenommene Kredite noch auf rund vier Prozent des netto verfügbaren Einkommens beliefen, sind es nun - aufgrund der Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank - nur noch 1,9 Prozent.

Kommentar verfassen
  • Peter Eberl (pete7) Do, 09. Aug. 2018 17:53

    Warum erwähnen Sie die Staatsverschuldung nicht die unter Bruno Kreisky begonnen haben ins uferlose zu wachsen - Kreisky hat von Klaus ein ausgeglichenes Budget übernommen hat und dann nur Schulden gemacht , so wie in Folge die roten Kanzler bis heute. Und zwar so viele Schulden dass wir diese nie mehr zuzrückzahlen können. Die Lösung, eine Währungsreform - Staatschulden weg Erspartes weg.

    Melden
    • Johann Hochstöger (Zornig) Do, 09. Aug. 2018 20:06

      Sie armes Hascherl. Zahlen sie eigentlich für Verbreitung ihres pseudohistorischen "Wissen"?

      Als Kreisky abtrat lag die Staatsschuldenquote bei rund 30% des BIP. Von solchen Budgetzahlen konnten und können, bei aktuell rund 80% des BIP, die ausnahmslos blauen und schwarzen Finanzminister der letzten beinahe 20 Jahre gewiss nur träumen.


      Melden
    • Peter Eberl (pete7) Mo, 13. Aug. 2018 12:34

      Aber Genosse Johann Hascherl.... - bitte meine Beiträge genau lesen - bei Kreisky begann die Katastrophe, von Null auf 30 Prozent - und wurde dann weiterhin durch Regierungen mit roter Führung ausgeweitet, so dass wir jetzt bei über 80 Ptozent sind!! Tolle Leistung der roten Genossen!! Ein Glück für Land und Leute - endlich eine rein konserv. Regfierung ohne Linke. Dank an die klugen Wähler.

      Melden