Glyphosat - Zwei Landwirte im Interview

Wissenschaft

Glyphosat: Streit um den Unkrautvernichter

In der Aufregung um das Pflanzengift bleiben Fakten oft auf der Strecke. Wie gefährlich ist Glyphosat und gibt es überhaupt Alternativen? profil hat Lorenz Mayr, konventioneller Landwirt, der Glyphosat einsetzt, und den Bio-Landwirt Walter Klingenbrunner besucht. Mehr zum Thema lesen Sie in der Titelgeschichte "Die Akte Glyphosat".

Kommentar verfassen
  • Hans Kreimel
    Hans Kreimel Mi., 07. Aug.. 2019 21:22

    wenn jemand eine umweltverträglichere alternative kennt, bitte bei mir melden. ich kenne nach 35 jahren leider noch keine. hans.kreimel@aon.at

    Melden
  • Markus Schöberl Fr., 02. Aug.. 2019 21:55

    Gratulation an die Redaktion! Gut recherchierter Artikel, der die Vor- und Nachteile des Wirkstoffs beleuchtet und die komplett andere Verwendung in Österreich im Vergleich zu Übersee gut erklärt, wie dies auch im Video durch den Landwirt Mayr erwähnt wird. Besonders erfreulich ist der Umstand, dass die Wissenschaft zu Wort kommt und die ausfühlichen Erklärungen veröffentlicht wurden.

    Melden
  • max siller (DoktorFaustus) Do., 01. Aug.. 2019 13:22

    Ich empfehele dem Autor dieses Artikels und allen LeserInnen Film und Buch "Das Wunder von Mals" (Alexander Schiebel), die Geschichte einer pestizidfreien Gemeinde im Vinschgau in Südtirol. Leicht auch über youtube zu finden.

    Melden
  • Karl Mohr (ml@bulme.at) Do., 01. Aug.. 2019 10:39

    Warum geht der an sich äußerst gute Artikel gar nicht auf die Studien ein, die eine Schädigung der Bienen zum Inhalt haben?
    Dadurch wirkt der Bericht einseitig und manipulativ. Schade.

    Melden