© VGN

Wirtschaft
08/20/2018

Finanzkrise: Was vor zehn Jahren geschah

Bereits im Jahr 2007 hatte es erste Probleme gegeben. Betroffen waren vor allem US-Finanzinstitute,

Bereits im Jahr 2007 hatte es erste Probleme gegeben. Betroffen waren vor allem US-Finanzinstitute, die sich auf das Geschäft mit Subprime-Krediten spezialisiert hatten, also Hypothekardarlehen an Kreditnehmer mit schlechter Bonität. So gingen 2007 bei der US-Bank Bear Stearns mehrere Hedgefonds pleite. Infolgedessen stiegen die Zinsen am sogenannten Interbankenmarkt, also bei Krediten zwischen Banken - ein Zeichen dafür, dass die Geldhäuser einander misstrauten. Richtig los mit der Finanzkrise ging es jedoch erst 2008. Eine kurze Chronologie.

Mehr zum Thema lesen Sie im aktuellen profil 34/18.