Quotenfrauen beim Techniker Cercle

Zwei der größten Wiener Bälle finden traditionell im Musikverein statt: Der Philharmonikerball und der Ball der Industrie und Technik.

Zwei der größten Wiener Bälle finden traditionell im Musikverein statt: Der Philharmonikerball und der Ball der Industrie und Technik.

Die Rolle der Damen beim Techniker-Cercle (TC) - einem der exklusiveren Männerbünde des Landes - beschränkte sich bisher auf die des optischen Aufputzes bei Veranstaltungen.

"Schließlich gab es in unseren Anfängen keine Technikstudentinnen“, rechtfertigte das einst Techniker-Cercle-Vizepräsident Harald Meixner. Nach einem kritischen profil-Bericht 2014 (Nr. 33/14) kam dann doch etwas Bewegung in die Sache.

Beim demnächst stattfindenden "Ball der Industrie und Technik“ sind erstmals auch Frauen im TC-Ballpräsidium vertreten. Eine Alibilösung, wie sich manche mokieren. Denn eine echte Klubmitgliedschaft geht damit nicht einher. Das Präsidium spricht indes von einem "eindeutigen Signal im Sinne der Abbildung unserer Gesellschaft“. Obendrein sei durch die gender-gerechte Formulierung der Vereinsstatuten "die Voraussetzung für die Aufnahme weiblicher Mitglieder in den Techniker-Cercle gegeben“.

In der Praxis muss ein potenzielles Mitglied allerdings von mehreren "Paten“ empfohlen werden, ehe über den Vorschlag im Präsidium abgestimmt wird. Und da hieß es bisher wohl: Frauen, nein danke.