Zahl der Woche: 10.000 Privatinsolvenzen

Zahl der Woche: 10.000 Privatinsolvenzen

Privatinsolvenzen soll es heuer geben. Mit dieser Zahl rechnet der Gläubigerschutzverband Creditreform. Es ist ein Anstieg von vier Prozent gegenüber 2014.

Arbeitslosigkeit, gescheiterte Selbständigkeit und der sorglose Umgang mit Geld würden derzeit zu immer mehr Privatinsolvenzen führen, so der Verband. Tatsächlich zeigt die Statistik einen steilen Anstieg seit der Einführung der Privatinsolvenz im Jahr 1995: