© APA/dpa/Rainer Jensen

Kurz gefragt
07/01/2016

Sind E-Zigaretten doch sinnvoll?

Sind E-Zigaretten doch sinnvoll?

In unseren Breiten raten Ärzte meist von E-Zigaretten als Alternative zu Tabak ab. Denn viel zu wenig seien negative Effekte durch das Dampfen erforscht. Anders sieht dies offenbar das britische Gesundheitsministerium, das in einem neuen Bericht E-Zigaretten als Ausstiegshilfe empfiehlt. Zwar fehlten noch Langzeitstudien, und gewiss seien nikotinhaltige Liquids ebenfalls bedenklich – doch im Vergleich zu jenen knapp 5000 Substanzen, die bei der Verbrennung von Zigaretten entstünden und von denen mindestens 90 krebserregend seien, könne man E-Zigaretten gewiss als deutlich sinnvoller einstufen. Schäden durch Passivrauchen seien überdies praktisch auszuschließen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.