© APA/AFP/Shahid ALI

Ausland
07/03/2020

Fotos der Woche: Corona in Südamerika, Heuschrecken in Pakistan

Weltweiter Rundblick: Die profil-Fotoredaktion präsentiert die Bilder der Woche.

von Elfi Puchwein

Die profil-Fotoredaktion präsentiert die Bilder der Woche.

Arbeiter in Richmond, Virginia, entfernten eine Statue von Thomas "Stonewall" Jackson, einem General der Konföderierten, nachdem der Bürgermeister der Stadt das "sofortige Entfernen" von Denkmälern der Konföderierten gefordert hat.

Der Venezolaner Wilmer Hernandez, 44, atmet aus einem Sauerstofftank in seinem Zimmer in der Villa Maria del Triunfo südlich von Lima. Die 14 Mitglieder der Familie Hernandez kamen vor zwei Jahren aus Venezuela nach Peru. Das Coronavirus hat ihre Hoffnungen auf ein besseres Leben schwinden lassen. Der Großvater ist gestorben und die anderen 13 versuchen, die Krankheit zu überleben.

Ein Lavendelfeld in Puimoisson, Südfrankreich.

Die Polizei nimmt einen Demonstranten fest, der am 23. Jahrestag der Übergabe der Stadt von Großbritannien an China, an einer Kundgebung gegen ein neues nationales Sicherheitsgesetz in Hongkong teilnimmt.

Landwirte versuchen einen Heuschreckenschwarm von einem Feld am Stadtrand von Sukkur in der südlichen Provinz Sindh/Pakistan zu vertreiben.

Ein Demonstrant hält ein Kreuz während eines Protestes gegen den brasilianischen Präsidenten Jair Bolsonaro und zu Ehren der Menschen, die in Brasilia inmitten der neuartigen Coronavirus-Pandemie an COVID-19 gestorben sind.

Ein palästinensisches Mädchen besucht in einer Moschee in Gaza-Stadt einen Koran-Auswendiglernen-Kurs.

Ein Junge spielt auf einem Reisfeld während des "National Paddy Day", der den Beginn der jährlichen Reispflanzsaison markiert, im Dorf Tokha am Stadtrand von Kathmandu.

Ein palästinensischer Gemeindearbeiter beschneidet nachts in Gaza-Stadt eine Palme.

In Masken gekleidete ultraorthodoxe jüdische Männer beten, während sich israelische Siedler auf einem Hügel neben der palästinensischen Stadt Halhul nördlich von Hebron im besetzten Westjordanland versammeln. Sie nehmen an einer Kundgebung gegen den Friedensplan von US-Präsident Donald Trump teil. Dies könnte einen palästinensischen Staat und auch die israelische Annexion einiger Teile des Westjordanlandes schaffen.