Lesbos: Europas Schandfleck

Das Leben im Lager Moria auf der Insel Lesbos

Das Leben im Lager Moria auf der Insel Lesbos

Unter elenden Bedingungen vegetieren zehntausende Flüchtlinge und Migranten in Lagern auf griechischen Inseln dahin. Warum unternimmt die EU, Hüterin der Menschenrechte und Trägerin des Friedensnobelpreises, nichts dagegen?

Die griechische Insel Lesbos in der östlichen Ägäis ist nicht einmal halb so groß wie das Burgenland. Dennoch wird dort und auf vier weiteren, noch kleineren Inseln etwas Bedeutsames entschieden, das weit über die fünf Flecken Land im Mittelmeer und über Griechenland hinaus reicht und die gesamte Europäische Union betrifft: Haben die schwächsten Bewohner der EU ein Recht auf menschenwürdige Behandlung?

Man kann diese Frage auf zwei Arten beantworten.

.....

Lesen Sie Geschichte von Robert Treichler und Christoph Zotter in der aktuellen Printausgabe oder als E-Paper (www.profil.at/epaper)!