© APA/AFP

Gesellschaft
07/17/2020

Die Fotos der Woche

Die Fotos der Woche, ausgewählt von der profil-Fotoredaktion.

Ein Tourist genießt es, in Prag in einem Zorbball am Ufer der Moldau zu stehen.

Das Bild zeigt den Kometen C / 2020 F3, auch bekannt als "NEOWISE" in Saint-Michel-L'Observatoire, Südfrankreich. Der Himmel der nördlichen Hemisphäre bietet diesen Sommer das wunderschöne Schauspiel eines Kometen namens "NEOWISE", dessen außergewöhnlich helle Wolke mit bloßem Auge sichtbar ist, ein Phänomen, das seit mehr als 20 Jahren nicht mehr aufgetreten ist. Der Komet wurde am 27. März 2020 vom NEOWISE-Satelliten NEOWISE (Near-Earth Object Wide Field Infrared Survey Explorer) der NASA entdeckt.

Auf diesem Bild, das am 27. Februar 2020 aufgenommen wurde, trainieren junge Studenten während einer Judo-Trainingseinheit in Kijyukan mit Fischerbootseilen.

Teilnehmer sitzen während einer Staatszeremonie im Königspalast in Madrid, um an die 28.400 Opfer der Coronavirus-Krise zu denken, sowie die zu ehren, die an vorderster Front gegen die Pandemie in Spanien gekämpft haben.

Ein Luftbild zeigt Menschen, die einen Meerwasserpool am Strand von Saint-Malo in Westfrankreich genießen.

Ein Bild, das in der neuen Stadt Curon Venosta (Graun im Vinschgau), etwa 100 km nordwestlich von Bozen, Norditalien, aufgenommen wurde, zeigt den Glockenturm der alten Stadtkirche von Curon, die im Resia-See liegt. Die alte Kirche und das alte Dorf wurden 1950 in einen künstlichen See versenkt, der für den Antrieb eines Wasserkraftwerks angelegt wurde.

Personen essen in einem Restaurant mit Tischen in einem Flusslauf in Kampung Kemensah am Stadtrand von Kuala Lumpur zu Mittag.

Eine Luftaufnahme zeigt orangefarbene Flüsse, die sich über der Waldlandschaft in der Nähe einer stillgelegten Kupfersulfidmine in der Nähe des Dorfes Lyovikha im Ural ausbreiten. Russische Staatsanwälte sagten, sie hätten eine Inspektion einer Einrichtung durchgeführt, die den Säureabfluss aus einer verlassenen Uralmine behandeln soll, nachdem Fotos von nahe gelegenen Flüssen aufgetaucht waren, die orange sind.

Dieses Foto zeigt Bewohner, die mit einem Boot an einem beschädigten und von Überschwemmungen betroffenen Haus in der Nähe des Poyang-Sees vorbeifahren.