Fake News: Ingrid Brodnig über „Lügen im Netz“

Fake News: Ingrid Brodnig über „Lügen im Netz“

Warum Fake News die Demokratie bedrohen, wer von der digitalen Meinungsmanipulation profitiert und was man dagegen unternehmen kann. Ingrid Brodnig über „Lügen im Netz“ – ein Vorabdruck.

Als das Internet vor ungefähr zwei Jahrzehnten massentauglich wurde, zu einer Zeit, als die ersten praktischen Webbrowser und Suchmaschinen erfunden wurden und das World Wide Web zusammenwuchs, bestand noch Anlass zur Hoffnung: Das Netz werde den Menschen besser, glücklicher, zufriedener machen, glaubte man. Es werde sein Wissen vergrößern, sein Verständnis für Welt und Mitmenschen intensivieren.

profil-Autorin Ingrid Brodnig zum Thema "Lügen im Netz"

.....

Lesen Sie die Titelgeschichte von Ingrid Brodnig in der aktuellen Printausgabe oder als E-Paper!