© Elfi Puchwein

Video
04/29/2021

Drei Fragen zu Femiziden in Österreich

Angelika Hager über Frauenmorde in Österreich, warum es so viele davon gibt, was man über die Täter weiß und wie man gefährdeten Frauen helfen könnte.

von Angelika Hager, Patricia Bartos

Hilfe für Betroffene finden Sie hier:

Frauenhelpline (rund um die Uhr, kostenlos): 0800 222 555

Männernotruf (rund um die Uhr, kostenlos): 0800 246 247

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.