Gutes Blatt

Wie jedes Jahr bringt das Integrationshaus die „Gute Zeitung“ heraus, die in der Woche vor Weihnachten an mehr als 1,5 Millionen österreichische Haushalte verteilt wird.

Damit will die Organisation auf die prekäre Lage für Zuwanderer und Asylsuchende aufmerksam machen. „Die Spenden sind heuer wegen der Wirtschaftskrise ganz besonders wichtig. Die Bundesgrundversorgung deckt die wahren Kosten nur unzureichend“, sagt Sepp Stranig, Herausgeber der „Guten Zeitung“. Unter den Autoren der 18. Ausgabe des „Boulevardblatts für den guten Zweck“ befindet sich neben Willi Resetarits auch profil-Kollegin Edith Meinhart. Kinderbuchautorin Christine Nöstlinger steuerte ein herzerwärmendes Gedicht ans Christkind bei: „Statt Nachbars Evi die elfte Puppe zu schenken, solltest du endlich an mich mal denken.“

Spendenkonto Integrationshaus: Bank Austria, BLZ 12 000, Konto-Nr. 671 400 000, IBAN AT07 12000 00671400000