„Da hätte ich mich gleich erschießen können“

Telekom-Skandal: 1,2 Millionen für Schlaff-Partner

Telekom-Skandal. Die Telekom zahlte einem Schlaff-Partner 1,2 Millionen Euro – für drei Gesprächstermine

Drucken

Schriftgröße

Michael   Nikbakhsh

Michael Nikbakhsh

ist stellvertretender Chefredakteur, Leiter des Wirtschaftsressorts und Mitglied beim International Consortium of Investigative Journalists (ICIJ)