HEiL!THERAPiE von & mit Jürgen Vogl und Gerhard Walter
HEiL!THERAPiE von & mit Jürgen Vogl und Gerhard Walter

© freud-therapiert-hitler.at

Kultur
05/02/2016

Kabarett: Freud therapiert Hitler

Jürgen Vogl und Gerhard Walter lassen in ihrem Kabarett "HEiL!TERAPiE" die Zeitgenossen aufeinandertreffen.

von Franziska Dzugan

Wovon träumt Adolf Hitler in der Nacht? Hatte er eine schlimme Kindheit? Wie läuft der Sex mit Eva? In sechs Sitzungen widmet sich Sigmund Freud dem Intimleben des Führers, der sich auf der Couch in der Berggasse – mehr oder weniger – fallen lässt. Tabus gibt es keine: Freud vermutet eine Libidoverschiebung bei Hitler, lässt sich auf einen Bartvergleich mit dem Despoten ein und lädt schließlich zur alles erhellenden Familienaufstellung.

Jürgen Vogl und Gerhard Walter ergründen in ihrem herrlich absurden Stück "HEiL!TERAPiE" was passiert wäre, hätten sich die Zeitgenossen tatsächlich getroffen. Eine Empfehlung!

Leider nur noch zwei Termine: 20. Mai und 9. Juni im Kabarett Niedermair, Wien.