Erstamls in Österreich zu sehen: Sidi Larbi Cherkaouis „Fractus V“
Erstamls in Österreich zu sehen: Sidi Larbi Cherkaouis „Fractus V“

© Filip Van Roe

Kultur
01/10/2017

Kulturtipp: Sidi Larbi Cherkaouis „Fractus V“

Kulturtipp: Sidi Larbi Cherkaouis „Fractus V“

von Otmar Lahodynsky

Der belgisch-marokkanische Spitzenchoreograph steht selbst als Tänzer auf der Bühne und erkundet gemeinsam mit einem Circus-Akrobaten, einem Lindy-Hopper, einem Flamenco-Tänzer und einem B-Boy aus der internationalen Hip-Hop-Community die Weiten und Grenzen menschlichen Denkens. Drei Live-Musiker ergänzen mit ihren japanischen, indischen und koreanischen Musiktraditionen den interkulturellen Dialog zwischen neun Nationen, für den sich der Choreograph diesmal von Noam Chomskys Thesen über die Meinungsfreiheit inspirieren ließ. Ein tänzerisch-furioses Plädoyer für weniger Beschallung, Politpropaganda und Fernsehtrash – und für mehr Freiheit im Kopf!

Gewinnen Sie 5x2 Karten für die Premiere am 20.Jänner im Festspielhaus St.Pölten. Schreiben Sie ein E-Mail mit dem Betreff "Fractus V" an [email protected]

Sidi Larbi Cherkaoui: „Fractus V“ Österreich-Premiere Fr. 20. & Sa. 21. Jänner jeweils 19.30 Uhr (Werkeinführung 18.30 Uhr) Festspielhaus St. Pölten Rathausplatz 19, 3100 St. Pölten Shuttle Bus ab Wien

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.