Willi Resetarits zum 70. Geburtstag: Wie man leben soll

"Ich lebe gerne, denn sonst wäre ich tot" Willi Restarits

"Ich lebe gerne, denn sonst wäre ich tot" Willi Restarits

Der Wiener Musiker und Menschenfreund Willi Resetarits wurde 70 – und schenkt sich eine Biografie und zwei Konzerte.

Er hat es wieder ein bisschen anders als alle anderen gemacht. Willi Resetarits, gebürtiger Burgenländer (genauer: Stinatzer) und eingemeindeter Wiener, Musiker, Menschenfreund, Integrationshaus-Mitbegründer, Autor, Conga-Spieler, Radio-Conférencier, Schmähbruder, Kurt-Ostbahn-Zwilling, Gesamt-Grandseigneur noch viel mehr, hat sich zum 70. Geburtstag, den er am 21. Dezember feierte, eine Biografie geschenkt, die eigentlich keine Biografie ist, eher Lebens- und Epochenlesebuch.

Willi Resetarits alias Dr. Kurt Ostbahn im Jahr 2014

Willi Resetarits alias Dr. Kurt Ostbahn im Jahr 2014

Zur Hand gegangen ist Resetarits der Publizist und ehemalige profil-Chefredakteur Christian Seiler mit Textedition und Verlagsgründung: „Ich lebe gerne, denn sonst wäre ich tot“ erscheint als Spitzentitel in dem noch jungen Christian Seiler Verlag. Es dürfte wenige Lebensrückblicke geben, die derart Wert auf Nennung und Lob sämtlicher Wegbegleiter und Ex-Freundinnen, ehemaliger WG-Genossen und Mitmusiker legen. Resetarits vergisst niemanden. Er verliert sich in keinem Lamento über die verflossene Zeit, obwohl er gewiss einiges zu meckern hätte; er pfeift auf eitle Selbstbespiegelung. Resetarits ist ein Riese, ohne sich auf die Schultern von anderen zu stellen.

Willi Resetarits (l.) und die Schriftstellerin Christine Nöstlinger (r.) bei einer Pressekonferenz für SOS-Mitmensch im Jahr 1997

Willi Resetarits (l.) und die Schriftstellerin Christine Nöstlinger (r.) bei einer Pressekonferenz für SOS-Mitmensch im Jahr 1997

Im Genre Musikerbiografie mit seinem habituellen Ich-Ich-Ich-Gestus sind das keineswegs Kleinigkeiten. Das Buch lebt von Resetarits’ Erzählen. Von der kitschbefreiten Erinnerung an eine untergegangene Welt. Von lässig-beschwingter Lebenslustmacherei.


Willi Resetarits: Ich lebe gerne, denn sonst wäre ich tot.
Christian Seiler Verlag, 312 S., EUR 24,90

Konzerte
4. und 5. Jänner, Stadthalle Wien
Willi Resetarits & seine Bands seit 1965
THE ODDS 1965-1967
Ostbahn 1983-2003
Stubnblues ab 2004
String Fizz 2007
BasBariTenori 2009