"Anschluss" 1938: Nachwirkungen auf Medizin und Gesellschaft

Ansprache Adolf Hitlers am 15. März 1938 auf dem Heldenplatz in Wien

Ansprache Adolf Hitlers am 15. März 1938 auf dem Heldenplatz in Wien

Ein wichtiges Symposium zum "Anschluss" im März 1938.

Nach vollzogenem "Anschluss" an das Deutsche Reich wurde in Österreich die Nazi-Ideologie innerhalb weniger Wochen umgesetzt. Die Folgen spüren wir noch heute.

Die Medizinische Universität Wien und Universität Wien organisieren auf Initiative des Alumni Clubs der MedUni Wien am 12. und 13. März 2018 eine internationale Tagung anlässlich des 80. Jahrestages.

Das Symposium findet im Van Swieten Saal der MedUni Wien (Van-Swieten-Gasse 1a, 1090 Wien) statt. Es referieren und diskutieren internationale ExpertInnen aus Medizin, Politik, Zeitgeschichte, Journalismus, Sozialwissenschaft und Forschung wie Ex-Bundeskanzler Franz Vranitzky , Markus Müller (Rektor der MedUni Wien), Heinz W. Engl (Rektor der Universität Wien), Marianne Enigl (profil-Journalistin), Christiane Druml (Direktorin Josephinum), Oliver Rathkolb (Institut für Zeitgeschichte, Universität Wien) oder Paul Weindling von der School of History, Philosophy and Culture, Oxford Brookes University.

Anmeldung unter meduniwien.ac.at/tagung1938-2018.