Teamwork Chaouki Koujan (2. v. r.) hat die Grafiken für diese Story designt, Ayham Youssef (hinter der Kamera) mit Nooshin Hediyehloo die Bilder geschossen. V. l. n. r.: Bilat Albeirouti, Aladin Nakshbandi, Clemens Neuhold (profil), Ali Sammaraie, Amr Alb
Teamwork Chaouki Koujan (2. v. r.) hat die Grafiken für diese Story designt, Ayham Youssef (hinter der Kamera) mit Nooshin Hediyehloo die Bilder geschossen. V. l. n. r.: Bilat Albeirouti, Aladin Nakshbandi, Clemens Neuhold (profil), Ali Sammaraie, Amr Albaghdadi, Ammar Jalali, Ahmad Omar, Mamo Issa, Lajla Asujeva, Fida Shahade haben recherchiert, diskutiert, interviewt, Neivein Al Haddad mit Youssef ein Video gedreht.

© profil/biber

Lehrstück
05/18/2017

Brunnenmarkt: Lehrstück

15 Flüchtlinge mit Medien-Erfahrung recherchieren und sind selbst Teil der Geschichte.

von Clemens Neuhold

In dieser Story betätigen sich Flüchtlinge als Journalisten. 15 Kollegen - vorwiegend aus Syrien, aber auch aus Afghanistan, Tschetschenien oder dem Iran - haben ihre berufliche Erfahrung nach Österreich mitgebracht und absolvieren einen Flüchtlingskurs des Migrantenmagazins "biber". Für ihr profil-Gastspiel führten sie - gecoacht von profil-Redakteur Clemens Neuhold - Interviews auf Märkten oder in Moscheen, recherchierten Zahlen, Daten, Fakten zur Integration, drehten Videos, besuchten Politiker wie Muna Duzdar, fotografierten, bauten Grafiken. Ihre Sichtweisen über Österreich, Islam, Integration flossen ein.

"biber" schult in seiner Akademie Migranten journalistisch und vermittelt sie im Anschluss an Medien oder verwandte Branchen. Ziel ist es, die Stimme der in heimischen Medien stark unterrepräsentierten Migranten zu stärken. Der Flüchtlingslehrgang ist die logische Weiterentwicklung dieser Idee.

Lesen Sie die Geschichte "Brunnenmarktforschung" hier.