Nach profil-Enthüllungen: Land NÖ schließt drei Kinder- und Jugendheime

Nach profil-Enthüllungen: Land NÖ schließt drei Kinder- und Jugendheime

profil deckte im Dezember des Vorjahres in einer Wohngemeinschaft für Kinder und Jugendliche in Niederösterreich gravierende Missstände auf. Nun wurde die Einrichtung geräumt.

Der Bürgermeister der Gemeinde Jaidhof, Franz Aschauer (ÖVP), bestätigt, dass das Kinder- und Jugendheim in der Waldviertler Gemeinde von Land geschlossen wird - er wurde am Vormittag informiert: „Bis auf einen Burschen wurden bereits alle Kinder abgeholt und in andere Quartiere gebracht.“

Der zuständige Landesrat Franz Schnabl sagt nur soviel: „Aufgrund erster Hinweise durch die Arbeit der Sonderkommission werden derzeit notwendige Schritte gesetzt und weitere eingeleitet. Unsere ganze Aufmerksamkeit gilt dabei dem Kindeswohl. Im Sinne der Kinder und Jugendlichen darf ich Sie um Verständnis ersuchen, dass die gesetzten Maßnahmen im Vorfeld nicht öffentlich kommuniziert und kommentiert werden können.“

Auch das Online-Portal "heute.at" berichtet über die eingeleiteten Maßnahmen.

Die profil-Enthüllungen im Dezember des Vorjahres hatten für einiges Aufsehen gesorgt: Mehr dazu in "Kinderheim-Skandal: 'Selbstmordversuche und Sexualdelikte'