Nachruf: Ex-SPÖ-Minister Erich Schmidt gestorben

Nachruf: Ex-SPÖ-Minister Erich Schmidt gestorben

Schmidt (1943-2019) war Minister für Landwirtschaft und Staatssekretär im Bundesministerium für Handel, Gewerbe und Industrie.

Der SPÖ-Politiker hat als Minister für Landwirtschaft (1986-1987) die Folgen des Weinpantscher-Skandals – einige Winzer hatten dem Wein zur künstlichen Süße das auch als Frostschutzmittel dienende Glykol zugesetzt - durch eine neue, strenge Gesetzgebung nachhaltig aufgearbeitet. Damit geht die heute vorherrschende österreichische Weinkultur mit Qualitätsanbau-Methoden und strengen Kontrollen zu einem großen Teil auf den Gewerkschafter und Arbeiterkammer-Funktionär zurück.

Schmidt war von 1983 bis 1986 Staatssekretär im Bundesministerium für Handel, Gewerbe und Industrie, zuvor Leiter der volkswirtschaftlichen Abteilung des Gewerkschaftsbundes ÖGB.