Suppe und Internet: Wie das Rote Kreuz Flüchtlingen hilft (Video)

 Flüchtlinge aus Ungarn werden bei ihrer Ankunft in Nickelsdorf vom Roten Kreuz verpflegt

Flüchtlinge aus Ungarn werden bei ihrer Ankunft in Nickelsdorf vom Roten Kreuz verpflegt

Tausende Asylwerber kommen nach Nickelsdorf. Soll man Sachspenden dorthin bringen? Und wie werden die Flüchtlinge versorgt? Ein paar Antworten im Video.

Tobias Mindler, Sprecher des Roten Kreuzes, über die Lage in Nickelsdorf

Dieses Videointerview wurde am Abend des 11. Septembers geführt. Wer vor Ort mithelfen möchte, kann sich an das Rote Kreuz wenden. Mehr Hintergründe zur Flüchtlingssituation finden Sie im neuen profil.