© APA - Austria Presse Agentur

Österreich
01/09/2021

Umfrage: Jeder zweite ist bereit, sich impfen zu lassen

Die Impfskepsis ist in den vergangenen Monaten leicht rückläufig.

von Edith Meinhart

Die Hälfte der Bevölkerung ist bereit, sich impfen zu lassen. 31% würden sich „ganz sicher“ impfen lassen, wenn sie ab sofort die Möglichkeit hätte, weitere 20% sagen „eher ja“. Das ergab eine vom Meinungsforschungsinstitut Unique research für profil durchgeführte Umfrage. 24% lehnen eine Impfung strikt ab, 19% sind „eher“ abgeneigt. Damit ist die Impfbereitschaft insgesamt leicht gestiegen. Im November des Vorjahres hatten sich bei einer gleichlautenden Umfrage im Auftrag von „Heute“ noch 27% der Befragten als Impfgegner deklariert. Die größte Verschiebung gab es allerdings im Segment der ohnedies Aufgeschlossenen. Der Anteil jener, die sich „ganz sicher“ impfen lassen, stieg in den vergangenen Monaten von 19% auf 31%. Die Zahl der eingefleischten Impfgegner blieb annähernd gleich, im November 2020 waren es 21% diesen Monat sind es 24%.

(n=500  Schwankungsbreite: +/- 4,4 Prozentpunkte)

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.