Salzburg will Frauenhäuser sichtbar machen. Aber wozu?

Elfriede Hammerl liest ihre aktuelle Kolumne.

Drucken

Schriftgröße

Müssen die Adressen von Frauenhäusern geheim gehalten werden? Selbstverständlich, sollte man meinen.