Humam Husari und die Hölle von Syrien

Ausland

"Hoffe, dass bald alles besser sein wird"

Fünf Jahre lang berichtete Humam Husari für profil aus Ost-Ghouta, einer von Regierungstruppen eingekesselten Rebellenhochburg bei Damaskus – immer in Gefahr, dabei verhaftet oder getötet zu werden. Nun hat er es geschafft aus Syrien zu fliehen.

Mehr dazu in der aktuellen Ausgabe.

Kommentar verfassen
  • Nelly Nacht (flutterby) Mo, 06. Aug. 2018 19:24

    ...mittels eines Taschenschachs. Die Turnierleitung kam dahinter und wertete die Partie als Verlust für ihn. Während der nächsten Runde wollte es der Zufall, dass alle Klosetts im Vorraum des Turniersaals besetzt waren. Einer der wartenden, der Supergroßmeister Dr.Tartakower, rief: "Überall Kostic!"

    Melden
    • Nelly Nacht (flutterby) Mo, 06. Aug. 2018 19:32

      Nun die versprochene Zeitreise!
      (auch wenn ich sie gar nicht versprochen habe, aber wir müssen einfach die 100 Jahre in die Gegenwart reisen).
      =====>
      Eine EU-Kommission besichtigt ein österreichisches Flüchtlingslager.
      Ein Kronereporter hat sich eingeschlichen und erläutert:
      "Lauter Profilmitarbeiter!"

      Melden
  • Nelly Nacht (flutterby) Mo, 06. Aug. 2018 19:19

    Der Schachmeister und Schachautor Ernst Kmoch (sein Buch "Die Kunst der Bauernführung" ist ein Klassiker der Schachliteratur) war besonders gescheit und auch witzig; nebenbei sammelte er illustre Schachanekdoten.
    Bei einem Großmeisterturnier verkroch sich der Großmeister Kostic im Endstadium seiner auf Messers Schneide stehenden Partie auf dem Abort und analysierte verbotenerweise die Stellung...

    Melden
    • Nelly Nacht (flutterby) Mo, 06. Aug. 2018 19:25

      Fortsetzung 4 Minuten weiter oben!

      Melden
  • Josef Kreilmeier (Tribun3) Mo, 06. Aug. 2018 03:10

    Der gute Mann musste vor Assad fliehen - und weiter ? Warum musste er fliehen, ist er ein moslemischer Fundi ? Was berichtete er, berichtete er auch über die Brutalitäten der Aufständischen , oder nur über den ach so bösen Assad ?
    Aber Human Husari ist sicher ein "lupenreiner Demokrat" der sich europäischen Aufklärung verpflichtet sieht !

    Melden
    • Martin Staudinger (MartinStaudinger) Mo, 06. Aug. 2018 10:59

      Riskieren Sie 3,95 Euro und kaufen Sie sich das aktuelle profil, bevor Sie hier haltlose Mutmaßungen verbreiten: in einem vier Seiten langen Artikel werden Ihre Fragen beantwortet und ihre Unterstellungen entkräftet.

      Melden
    • Nelly Nacht (flutterby) Mo, 06. Aug. 2018 19:42

      Staudinger ... es ist natürlich kein Risiko, 395 cent abzulegen, aber aus meiner Warte kann ich nur sagen, man muss die Verschwendungssucht nicht übertreiben. Ich warte lieber, bis ein schlampiger oder enttäuschter Leser das Magazin in der U6 liegen lässt. Die anderen Fahrgäste werden es mit Verachtung strafen, denn Deutsch lesen können die wenigsten.

      Melden