Empfehlungen der Woche
Österreich

Empfehlungen der Woche

Tödliche Pillen, Kurz als Meister der Symbole und Widersprüche in China.

Titelgeschichte: Tödliche Pillen

Ein Mann ging vor zwei Jahren wegen einer Ohreninfektion zum Arzt und ist seither teilweise gelähmt. Wie konnte das passieren? Die Nebenwirkung eines Antibiotikums war schuld. Zwar verdanken wir Medikamenten eine immer höhere Lebenserwartung, dennoch ist nicht ausgeschlossen, dass sie sich irgendwann gegen uns wenden. Tatsächlich sterben jährlich mehr Menschen an Neben- und Wechselwirkungen von Medikamenten als etwa im Straßenverkehr, wie FRANZISKA DZUGAN in der aktuellen Titelgeschichte aufzeigt.

Eva Linsinger: Türkis war gestern

Leitartikel. Sebastian Kurz beherrscht die Politik der Symbole meisterhaft. Das wird auf Dauer nicht reichen. Die Einsprüche mehren sich.

Christian Rainer: Reiseleistung

Links mit rechts, Großvater mit Enkeln, widersprüchliche Systeme. Beim Staatsbesuchs in China musste das zusammengehen. Es ging.

Steuererklärung

Kürzlich wurde der Plan einer EU-Steuer für Digitalkonzerne präsentiert. Es ist das x-te Projekt in den vergangenen Jahren, mit dem Brüssel für mehr Gerechtigkeit in Steuerfragen sorgen will. Langsam verliert man jedoch den Überblick über die verschiedenen Fronten im Kampf gegen Steuervermeidung. Welche Maßnahme war erfolgreich, welche ist gescheitert, welche hängt seit Jahren in der Warteschleife? Und wie engagiert ist eigentlich Österreich?

Angriffsflächen

Führen die jüngsten Giftgas-Attacken in Syrien zu einer Konfrontation zwischen dem Westen und Russland? Das Protokoll einer Eskalation und ihrer möglichen Hintergründe.

Eine schrecklich normale Familie

Prinz Harry heiratet am 19. Mai Meghan Markle, eine geschiedene Schauspielerin, Tochter einer Afroamerikanerin. Die „Royals“ sind im 21. Jahrhundert angekommen. Im chaotischen Brexit-Land scheint die königliche Familie derzeit das stabilste Element.

Kommentar verfassen