© APA

Wirtschaft
08/29/2020

„Es gab keinen Widerspruch“

Aus dem Inneren einer Fälschwerkstatt: Wie Martin Pucher und seine Kollegin Franziska Klikovits mehr als zwei Jahrzehnte lang eine Bank in der Bank führten und alle narrten. Begünstigt wurde das durch „devote“ Mitarbeiter und eine Bankenaufsicht, die sich 13 Jahre lang nicht in Mattersburg blicken ließ.

von Stefan Melichar , Michael Nikbakhsh

Lesen Sie diesen Artikel in der aktuellen Printausgabe oder als E-Paper (www.profil.at/epaper)!

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.