© profil.at

Klima-Podcast
07/30/2021

Tauwetter #14: Wie Klimabewegungen ticken

Die Aktivisten von „Fridays for Future“ haben das Bewusstsein für die Klimakrise geschärft. Wie sie denken und wohin sie sich weiterentwickeln werden.

von Christina Hiptmayr, Joseph Gepp

Vor genau drei Jahren, im August 2018, wurde die Klimabewegung „Fridays for Future“ gegründet. Seither trommelt sie gemeinsam mit der „Extinction Rebellion“ für mehr Klimaschutz und gesellschaftliches Bewusstsein in Bezug auf die Klimakrise. Wie denken die Klimaktivisten und –aktivistinnen? Wohin werden sie sich entwickeln? Und ist ihre hohe Zeit vielleicht schon wieder vorüber? Dazu begrüßen Christina Hiptmayr und Joseph Gepp in der 14. Episode von Tauwetter den Buchautor und „Falter“-Journalisten Benedikt Narodoslawsky im Studio, der sich seit Jahren intensiv mit den Bewegungen auseinandersetzt.

Der profil-Podcast bei Apple Podcasts, bei Google Podcasts und Spotify.

„Tauwetter“, das bezeichnet Zeiten der Schneeschmelze ebenso wie Phasen politischen Aufbruchs. „Tauwetter“, so heißt auch der neue profil-Podcast zur Klimakrise und deren Bekämpfung - mit Fokus auf Österreich. Er erscheint jeden zweiten Freitag.

Folgen Sie uns auch auf Twitter.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Kennen Sie unser profil Podcast-Angebot bereits? Wir führen derzeit eine Umfrage unter unseren HörerInnen durch und würden uns über Ihr Feedback freuen! Nehmen Sie hier teil.