Michael Häupl
Michael Häupl

© Walter Wobrazek

Diese Woche im profil – Unsere Empfehlungen.
05/18/2018

Michael Häupl, Zahnärzte, Veronica Kaup-Hasler, Gerhard Drexel, Schlepperbusiness

Michael Häupl, Zahnärzte, Veronica Kaup-Hasler, Gerhard Drexel, Schlepperbusiness

Zeitenwende in Wien

Mit Michael Häupl verlässt der längstdienende Landeshauptmann die Politbühne. Unter ihm wandelte sich Wien von der verschnarchten Schrumpfstadt in eine pulsierende Metropole. Der Wandel in Zahlen. Plus: Häupl im Interview über seine Fehler beim Thema Migration und über Heinz-Christian Strache.

Leitartikel von Christian Rainer

Klimaschmutz. Falls die Erde in die Wechseljahre kommt, ist die Menschheit geliefert. Was tun, damit die Enkel uns nicht des Massenmordes beschuldigen?

Querkopfarbeiterin

Die Theaterexpertin Veronica Kaup-Hasler ist als neue Wiener Kulturstadträtin eine ausgezeichnete Wahl. Wie eng verbandelt ist sie aber mit der Kulturszene, über die sie nun finanziell und personell entscheiden muss?

„Die Politik wird vom internationalen Kapital gesteuert“

Gerhard Drexel, Vorstandsvorsitzender und Miteigentümer von SPAR Österreich, gehört zu den lautesten Kritikern des Freihandelsvertrags CETA. Er warnt vor einer „Ausschaltung des Rechtsstaats“, vor der „Entmachtung des Parlaments“ und kanadischem „Monsterlachs“ in österreichischen Supermärkten.

Der Wellengrenzgänger

Monatelang macht Aziz sein Geld damit, Flüchtlinge aus der Türkei nach Griechenland zu schmuggeln – bis er genug von seinem Job hat und sich selbst in ein Boot setzt, um nach Europa zu fahren. Und dann stockt mitten in der Nacht plötzlich der Motor: Innenansichten aus dem Schlepperbusiness.

Bohrwinseln

Viele fürchten sich vor ihnen, kaum jemand sitzt gern im Behandlungsstuhl. Zahnärzte zählen nicht zu den beliebtesten Zeitgenossen. Ein neues Buch enthüllt die Kunst und Geschichte der Zahnheilkunde. Sebastian Hofer und Wolfgang Paterno stellten sich dem Angstgegner.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.