Rainer Nikowitz

© Udo Titz

Satire
08/31/2021

Rainer Nikowitz: Trittsicher

Die beste Wiener Ex-Vizebürgermeisterin, die die Grünen jemals entmachtet haben, hat endlich einen moralisch einwandfreien Grund zum Parteiaustritt gefunden.

von Rainer Nikowitz

Kogler: Na endlich! Endlich hast di pubikumswirksam rächen kennan! Aber: Warum an mir? I hab di net abgsagelt. 

Hebein: Des hat damit überhaupt nix zu tun. Bei mir geht’s immer nur um Prinzipien. 

Kogler: Aber a Koalition is immer a Kompromiss. 

Hebein: Derzähl mir nix! Du vergisst wohl, dass ich auch Regierungserfahrung hab!

Kogler: Wer könnte des vergessen? Wie locker du gschafft hast, sogar dem gemütlichen Ludwig mit deine Prinzipien so aufn Keks zu gehen, dass er di aus der Regierung gschmissen hat. 

Hebein: Typisch toxische Männlichkeit!

Kogler: Klar. Was denn a sunst. 

Hebein: Wir müssen die afghanischen Feministinnen retten! 

Kogler: Super Idee! Und wie soll ma des machen? Soll i persönlich mit an Eurofighter hinfliegen auf den ma vorher „Love, Peace and Freedom“ draufgmalt ham? 

Hebein: Dann … müss ma zumindest sagen, dass ma die afghanischen Feministinnen retten wollen! 

Kogler: Verstehe. Wir retten sie also zumindest auf Facebook. 

Hebein: Und du musst den Kurz dazu bringen, dass er des auch sagt!

Kogler: Und wenn net?

Hebein: Dann musst du die Koalition platzen lassen. Werma ja sehen, wer dann nach den Neuwahlen blöd aus der Wäsch schaut! 

Kogler: I hätt da schon a vage Idee. 

Hebein: Und ich werd, weil ich so enttäuscht bin, endlich einen Schritt machen, für den die Zeit schon lang reif is: Ich werd die grüne Frauenpartei gründen! 

Kogler: Jetzt hab i a fixe Idee. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.