Die Silberstein-Affäre: Alle Entwicklungen im Überblick

Die Silberstein-Affäre: Alle Entwicklungen im Überblick

Mit der Verhaftung des SPÖ-Wahlkampfberaters Tal Silberstein begann ein Polit-Krimi um die Negativkampagne gegen Sebastian Kurz im Vorfeld der Nationalratswahl 2017. Wer außer Paul Pöchhacker wusste in der SPÖ noch von den unlauteren Methoden Silbersteins und wollte Kurz’ Sprecher Gerald Fleischmann Silbersteins Partner Peter Puller abwerben? Die profil-Enthüllungen im Überblick.

11.10.2017: Nach Silberstein-Affäre: Wie das Dirty Campaigning auf Facebook weiter geht

Facebook ist die ideale Plattform für anonyme Schmutzkampagnen aller Art. Auch nach der Silberstein-Affäre agitieren fragwürdige Fanseiten gegen Kurz, Kern und Co.

8.10.2017: "Silberstein war Fehler"

ÖVP-Chef Sebastian Kurz hat sich am Sonntag für die Einführung eines Straftatbestandes "Dirty Campaigning" ausgesprochen. In der ORF-"Pressestunde" begründete er dies mit den Vorfällen im aktuellen Wahlkampf und der Causa Tal Silberstein. Auch einen parlamentarischen Untersuchungsausschuss würde Kurz unterstützen. SPÖ-Chef Christian Kern will im Streit mit der ÖVP über angebliches Dirty Campaigning "runter vom Gas". "Ich denke schon, dass es jetzt ein richtiger Moment ist, inne zu halten", sagte er ebenfalls in der "Pressestunde".

Wahlkampf der SPÖ: "Silberstein war Fehler"

7.10.2017: Umfrage: 25% halten SPÖ am untergriffigsten im Wahlkampf

Wie profil in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, sehen 19 Prozent die FPÖ beim "Dirty-Campaigning" voran.

6.10.2017: Affäre Silberstein: SPÖ-Berater entwarf Anti-Kurz-Video mit IS-Kämpfern

Geschmackloses Dirty-Campaigning-Video gegen Sebastian Kurz mit Österreich als Terrorziel.

6.10.2017: Affäre Silberstein: SMS-Nachricht belastet Kurz-Sprecher

profil veröffentlicht Korrespondenz mit Silbersteins Partner Peter Puller: "Können gleich über Honorar für PR reden". ÖVP wusste laut Puller nicht von Facebook-Seiten.

3.10.2017: Dirty-Campaigning-Affäre: SPÖ-Team machte nach Silberstein-Festnahme weiter wie zuvor

profil-Recherchen beweisen: Alle Beiträge auf antisemitischer Anti-Kurz-Facebook-Seite stammen von denselben Autoren.

3.10.2017: Die häufigsten Fragen zu Silbersteins Dirty Campaigning

Was wird der SPÖ vorgeworfen und wer steckt dahinter? Die häufigsten Fragen beantwortet.

3.10.2017: Silberstein und die SPÖ: Chronologie der Facebook-Affäre

Kurz vor der Wahl sieht sich die SPÖ mit einem Dirty-Campaining-Skandal konfrontiert. Der ehemalige SPÖ-Berater Tal Silberstein soll Schmutzkampagnen gegen Sebastian Kurz geplant und durchgeführt haben.

Chronologie der Facebook-Affäre

30.9.2017: SPÖ-Berater Silberstein organisierte rechte Facebook-Seite gegen Kurz

Eine Facebook-Seite hetzt mit fremdenfeindlichen und antisemitischen Inhalten gegen ÖVP-Chef Sebastian Kurz. Dem Anschein nach stecken dahinter Rechte und Blaue – tatsächlich aber sind es Berater der SPÖ.

18.9.2017: SPÖ-Wahlkampf-Dokumente: "Wir brauchen einen Feind"

Bisher unbekannte Wahlkampf-Dokumente beweisen fragwürdige Dirty-Campaigning-Aktivitäten der SPÖ. Ex-Berater Tal Silberstein spielte eine deutlich wichtigere Rolle als von Kanzler Christian Kern zugegeben.

11.9.2017: Anti-Kurz-Campaigning: "Schnell und schmutzig"

Die SPÖ ließ von einer Werbeagentur Wahlkampf-Videos gegen Sebastian Kurz produzieren. Eines landete auf einer hetzerischen Facebook-Site.