Virologe Norbert Nowotny mit Alwin Schönberger

© Walter Wobrazek

Österreich
07/10/2020

Zitate der Woche: "Virologen werden immer ihren Job haben"

Die Politik-Zitate der Woche.

"Ich mache linke Basispolitik." - Hans Peter Doskozil (SPÖ), Landeshauptmann und Mann des Volkes.

"Es ist mittlerweile aus meiner Sicht das größte Problem des Bundesheers die Frau Minister." - Doskozil im Angriffsmodus.

"Der Kritiker ist ein Mann, der alles weiß, aber nicht alles kann." - Verteidigungsministerin Klaudia Tanner (ÖVP) feuert zurück.

"Die Luftraumüberwachung ist bis 2021 gesichert." - na immerhin, die Verteidigungsministerin denkt in Halbjahresschritten.

"Schule wird wahrscheinlich nie mehr so sein, wie sie war." - vermutet Paul Kimberger, Lehrer-Gewerkschafter, als Corona-Auswirkung.

"Virologen werden immer ihren Job haben." - Auch nach Corona wird es zu tun geben, ist Virologe Norbert Nowotny überzeugt.

"Die Geschichte mit dem Laptop von Gernot Blümel war schon ein wenig provozierend." - Selbst Wolfgang Sobotka (ÖVP) scheint an der Computerlosigkeit des Parteifreunds ein wenig zu zweifeln.

"Er hat nie untergriffig gefragt." - Kein Scherz: Wolfgang Sobotka (ÖVP) meint Peter Pilz.

"Man könnte das Quartett auch als Freunde der Steuerzahler bezeichnen." - Außenminister Alexander Schallenberg (ÖVP) auf Synonymsuche für die "frugalen Vier".

"Packen sie ihre Champagner-Flaschen ein und ziehen Sie sich warm an." - SPÖ-Vorsitzende Pamela Rendi-Wagner hat einen guten Rat für Wirtschaftskammer-Präsident Harald Mahrer.

"Wir wollen eine starke Polizei und keine Art Streetworkertruppe in Uniform." - Streetfighter wären FPÖ-Klubchef Herbert Kickl lieber.

"Ein Unkrautbekämpfungsmittel, das das Problem bei der Wurzel - nämlich der ungezügelten Zuwanderung packt - ist nötig." - FPÖ-Generalsekretär Michael Schnedlitz.

"Gepflegt durch unsrer Bauern Hand, ist Österreich ein schönes Land." - Agrarische Parlamentspoesie der ÖVP-Abgeordneten Bettina Zopf.

"Manche Dinge sind geschmacklos und manche sind klagbar. Aber es ist natürlich ein Grundrecht der Bürgerinnen und Bürger, sich abfällig über ihre Politikerinnen zu äußern." - Grünen-Klubobfrau Sigrid Maurer großmütig.