© APA/dpa-Zentralbild/Patrick Pleul

Wirtschaft
05/13/2022

Musk legt Twitter-Übernahme auf Eis

Information zur Zahl der Spam- und Falschkonten ausständig

Die 44 Milliarden Dollar (42 Mrd. Euro) schwere Übernahme von Twitter durch Elon Musk liegt auf Eis. Das teilte der Tesla-Chef am Freitag mit und begründete das mit ausstehenden Informationen zur Zahl der Spam- und Falschkonten bei dem Kurznachrichtendienst aus den USA. Es müsse erst nachgewiesen werden, dass diese weniger als fünf Prozent der Nutzer ausmachten. Die Twitter-Aktie brach vorbörslich um 20 Prozent ein.

Twitter war zunächst nicht für eine Stellungnahme erreichbar.

Der US-Konzern hat im Zusammenhang mit der Übernahme durch Musk auf verschiedene Risiken hingewiesen, unter anderem die Frage, in welchem Ausmaß Werbetreibende weiterhin auf der Plattform unterwegs sein würden.