© Katharina Sabernig

Wissenschaft
06/18/2020

Coronavirus - gestrickt

Katharina Sabernig stellt Anatomie strickend dar.

von Franziska Dzugan

Wie Coronaviren die menschlichen Organe überfallen: Die Medizinerin und Kulturanthropologin bildet strickend ab, was Krankheiten im Körper anrichten. Sabernig ist assoziierte Wissenschafterin an der MedUni Wien und der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW), wo sie zur Geschichte anatomischer Darstellungen forscht. "Wolle eignet sich gut, Organe dreidimensional abzubilden", sagt Sabernig. Ihre bunten Kunstwerke sind samt medizinischer Terminologie auf knitted-anatomy.at zu bewundern.